Der Regenwassertank für Haus und Garten.

Mit einem Regenwassertank in Profiqualität entscheiden Sie sich für ein Produkt welches besonders stabil und belastbar ist.

Unsere Regenwassertanks werden aus Kunststoff gefertigt. Das Produktionsverfahren (Rotation) macht den Erdtank sehr robust.

Durch die passgenaue Fertigung ist die Installation der Komponenten sehr Anwenderfreundlich. So sind wir in der Lage, Ihnen unsere Zisternen als Komplettlösung anbieten zu können. Ob für die Regenwassernutzung im Haus oder für die Nutzung von Regenwasser im Garten finden Sie bei uns den passenden Speicher. Bei der Hausnutzung können Sie Trinkwasser sparen, indem Sie das weiche Regenwasser für Ihre Waschmaschine oder Toilettenspülung nutzen. Bei der Gartennutzung verwenden Sie das Wasser z.B. in Ihrer Gartenanlage für die Gartenbewässerung. So sind Sie in der Lage, Ihre Trinkwasserkosten zu senken gleichzeitig die Umwelt zu schonen. Eine Regenwasseranlage hilft Ihnen dabei, im privaten Haushalt Wasserkosten zu sparen.

Weiterlesen

Bei den Zisternen aus Kunststoff bzw. Speichersystemen gibt es viele Ausführungen. Diese unterirdischen Erdspeicher passen in fast jeder Bodenbeschaffenheit. Sie können bzw. sind mit hochwertigen Regenwasserfiltern ausgestattet und zeichnen sich durch eine lange Lebensdauer aus. Je nach Tankabdeckung und Domschacht (separat als Zubehör erhältlich) sind die Erdspeicher im eingebauten Zustand begehbar oder sogar befahrbar. Dies ist bei allen Größen bzw. Fassungsvermögen möglich. Durch die optional erhältliche Schachtverlängerung lässt sich der eingebaute Regentank optimal an das Erdreich anpassen.


Unterscheiden werden die Regenwasserspeicher in 2 Kategorien.


Der Flachtank - auch Regenwasser-Flachtank genannt.

Ein Flachtank zeichnet sich durch die geringe Höhe bzw. Einbautiefe aus und kann mit wenig Aufwand auch nachträglich im Garten installiert werden. Dadurch steht dem Bewässern des Gartens mit selbst gesammelten Regenwasser nichts mehr im Wege.


Der Erdtank - auch Regenwasser-Erdtank genannt.

Ein unterirdischer Erdspeicher, wie der Erdtank benötigt mehr Aushub wie ein Flachtank, kann dadurch aber auch mehr Volumen fassen. Dieser eignet sich ideal für eine Regenwassernutzunganlage, welche an die Wasserversorgung im Haushalt angeschlossen ist.